Ethereum kaufen

ETH Logo

Ethereum (ETH)

Ziel: Smart Contracts und DeFi

Kurs für 1 ETH
3.638,34 €

-1,04 %

Rank: 2 - Market Cap: 431,87 Mrd. €
  • Größte Smart Contract Plattform
  • Basistechnologie für Decentralized Finance und NFTs
  • Fast alle Token basieren auf Ethereum (ERC-20, NFTs)
Ethereum Kursverlauf
Ethereum (ETH) kaufen auf diesen Börsen:
Nutzerfreundlichkeit
100%
Funktionen
100%
Gebühren
72%
Vertrauen
89%
Hilfe & Support
87%
Bitpanda aus Österreich ist ein innovativer Anbieter für den Direktkauf Kryptowährungen (auch ETH)
  • größter Funktionsumfang aller Broker (Sparplan, Crypto Index, ..)
  • sehr übersichtlich, leicht verständlich, modernes Design
  • deutschsprachiger Anbieter (Support, Zahlungsmethoden)
  • viele Coins, außerdem Metalle, Aktien und ETFs
  • Mittelherkunft bei Verkauf über 10.000 Euro notwendig
Preis für 1 ETH
3.688,47 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 56 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
100%
Funktionen
65%
Gebühren
94%
Vertrauen
81%
Hilfe & Support
67%
Großer niederländischer Anbieter mit günstigen Preisen
  • Verifizierung mittels Ausweis Upload / Foto innerhalb Minuten
  • Wahl zwischen sehr einfacher Benutzeroberfläche oder Profi Börse
  • Möglichkeit für Staking
  • keine Extra Gebühren für Broker
  • keine Sparplan-Funktionalität
Preis für 1 ETH
3.637,07 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 61 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
90%
Funktionen
79%
Gebühren
83%
Vertrauen
89%
Hilfe & Support
87%
eToro ist eine der größten Social Trading Plattformen weltweit auf der man auch Kryptowährungen (auch ETH) kaufen kann
  • Keinerlei Einzahlungsgebühren für alle Zahlungsmethoden
  • Günstige Methode Bitcoin sofort zu kaufen.
  • Einer der wenigen Anbieter die PayPal anbieten
  • Sehr nutzerfreundliches Handeln für Einsteiger
  • Manche Coins nur als CFD zu erwerben. 68% aller Kleinanleger verlieren Geld, wenn sie CFDs bei diesem Anbieter handeln. Crypto Investment wird angeboten von eToro (Europe) Ltd. Die Verwahrung wird von eToro Germany GmbH durchgeführt. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.
  • Nicht empfohlen, wenn du Coins auf dem eigenen Wallet haben willst.
Preis für 1 ETH
3.670,45 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 17 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
90%
Funktionen
44%
Gebühren
78%
Vertrauen
81%
Hilfe & Support
87%
Empfohlende Smartphone App für den Kauf/Verkauf von Kryptowährungen (auch ETH)
  • 10 Euro in Bitcoin geschenkt bei Kauf über 50 Euro mit diesem Link
  • Sehr einfache Bedienung der App
  • Verifizierung sehr nutzerfreundlich
  • seriöser deutscher Anbieter
  • Nur Überweisung als Bezahlmethode
Preis für 1 ETH
3.644,57 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 7 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
90%
Funktionen
95%
Gebühren
94%
Vertrauen
74%
Hilfe & Support
73%
Größte Krypto Börse, viele Funktionen. ACHTUNG: SEPA Überweisung vorübergehend gesperrt!
  • günstige Handelsgebühren
  • sehr viele Kryptowährungen
  • viele Funktionen (Staking, Futures, Optionen, Margin Trading...)
  • SEPA Euro Überweisungen aktuell gesperrt
Preis für 1 ETH
3.654,82 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 343 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
100%
Funktionen
64%
Gebühren
72%
Vertrauen
56%
Hilfe & Support
67%
Relativ neuer Broker aus NL. Bei Coinmerce gibt es auch sehr viele kleinere Kryptowährungen (auch ETH) im Direktkauf
  • viele Kryptowährungen, auch kleinere Coins
  • Direktauszahlung auf eigenes Wallet möglich
  • bis 500 Euro ohne Verifizierung mit Ausweis
  • Intuitive Bedienung
  • Noch relativ kleiner, neuer Anbieter
Preis für 1 ETH
3.693,62 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 95 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
85%
Funktionen
45%
Gebühren
100%
Vertrauen
93%
Hilfe & Support
80%
Kraken ist eine renommierte Kryptobörse, die auch Euroeinzahlungen anbietet
  • sehr lange am Markt, hohe Sicherheit
  • günstige Handelsgebühren
  • nur englische Oberfläche
Preis für 1 ETH
3.628,59 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 35 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
100%
Funktionen
39%
Gebühren
78%
Vertrauen
96%
Hilfe & Support
93%
Nuri (ehemals Bitwala) vereint Kryptobörse und Wallet mit deutschem Bankkonto mit Kreditkarte
  • 20 Euro Willkommensbonus nach dem ersten Trade über diesen Link
  • regulierter Deutscher Anbieter
  • benutzerfreundliche Oberfläche
  • Konto und Krypto Wallet in einem
  • Nur Bitcoin & Ethereum
Preis für 1 ETH
3.692,02 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 2 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
80%
Funktionen
29%
Gebühren
72%
Vertrauen
96%
Hilfe & Support
80%
Bitcoin.de ist die größte und älteste deutsche Bitcoin-Börse (seit 2011).
  • sichere deutsche Börse
  • sehr lange am Markt
  • Marktplatzmodell für den Kauf nicht mehr zeitgemäß. (Weder Broker noch echte Börse)
Preis für 1 ETH
3.728,76 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 4 Features: Zahlungsmethoden:
Coinbase.com ist die größte internationale Umtauschplattform für Euro in Kryptowährungen (auch ETH)
  • gute Usability
  • größter Anbieter
  • wenige Bezahlmöglichkeiten (nur Überweisung und Kreditkarte)
  • schlechter Ruf in der Community wegen nutzerschädlichen Unternehmensentscheidungen
Preis für 1 ETH
3.671,82 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 15 Features: Zahlungsmethoden:

Ethereum - DeFi, NFTs und sonstige Smart Contracts

  • Ethereum, ist eine dezentrale Plattform auf der prinzipiell jede Art von Programm ausgeführt werden kann, ohne dass die Ausführung jemand stoppen kann.
  • Neben "normalem" Zahlungsverkehr (wie zum Beispiel bei Bitcoin) wird Ethereum vor allem für "Smart Contracts" verwendet. Das sind im Programmiercode festgehaltene Regeln, die die Ausführung von Transaktionen an Bedingungen koppeln.
  • Die Ethereum eigene Währung Ether, mit der vor allem die Rechenzeit von Programmen im Netzwerk bezahlt wird, hat inzwischen ein höheres Transaktionsvolumen als Bitcoin.
  • Insbesondere im Bereich DeFi (Decentralized Finance) und NFTs, hat Ethereum in der Vergangenheit stark an Bedeutung gewonnen.

Alleinstellungsmerkmale von Ethereum

  • Größte Smart Contract Plattform
  • Basistechnologie für Decentralized Finance und NFTs
  • Fast alle Token basieren auf Ethereum (ERC-20, NFTs)
  • Größte Entwicklergemeinde

Ethereum: Technische Besonderheiten

  • bis 2021 Proof of Work Mining (eigener Ethash-Algorithmus)
  • ETH 2.0 wird auf Proof-of-Stake laufen
  • Turing-vollständige Skriptsprache (Solidity)

Historie, Entwicklung und aktueller Stand


  • 2015 von Vitalik Buterin ins Leben gerufen als neu entwickelte Blockchain mit deutlich mehr Funktionalität als Bitcoin
  • 2016 wird der bis dahin größte Smart Contract "The DAO" aufgrund eines Bugs gehackt 3,6 Mio ETH werden "gestohlen". Ethereum forkt um den Schaden wieder gut zu machen. Ethereum Classic entsteht weil ein Teil der Community dagegen ist "Code is law"
  • The "Flippening" wird 2017 als der Zeitpunkt gefeiert, zu dem Ethereum Bitcoin in den wichtigsten Kennzahlen überholt. Bis auf den Preis klappt das auch

Ethereum Kritik


  • Ethereum skaliert nicht gut. Aktuell kann das Ethereum Netzwerk nur ein gutes Dutzend Transaktionen pro Sekunde auf dem Mainlayer verarbeiten (2nd Layer Lösungen sind bereits ausgerollt).
  • Ethereum benötigt durch das Proof-of-Work Konsensverfahren durch Mining noch sehr viel Strom.
  • Dezentrale Apps machen nur in wenigen Fällen Sinn. Oft sind Projekte nicht wirklich dezentral, nennen sich aber so.
  • Ethereum sei nicht so dezentralisiert wie Bitcoin, d.h. angreifbarer
  • Die Verteilung der Token beim Start von Ethereum sei nicht fair gewesen (Ein großer Teil ging an Investoren und Entwickler)

Wichtige historische Meilensteine

05.08.2021
EIP-1559 verbrennt Transaktionsgebühren nach “London” Hardfork
Mit dem London Hardfork gehen eine Reihe von Änderungen bei der Transaktionsfee Berechnung live, die auch dazu führen, dass von nun an ETH bei jeder Transaktion vernichtet werden Quelle
01.12.2020
Beacon Chain startet
Die erste Phase des Übergang von Proof of Work zu Proof of Stake startet mit dem Launch der Ethereum 2.0 Beacon Chain Quelle
03.08.2020
Coca-Cola verwendet Ethereum Blockchain
Ziel des Projekts ist es technische Barrieren für Lieferanten zu reduzieren und externe Lieferanten in das System einzubinden. Quelle
23.07.2020
US Banken dürfen Ethereum verwahren
Eine neue rechtliche Klarstellung in den USA ermöglicht allen zugelassenen Banken in den USA Verwahrdienste für Kryptowährungen, unteranderem Ethereum zu verwahren. Quelle
06.02.2020
1 Mrd. Dollar in DeFi Anwendungen
Smart Contracts aus dem Bereich Decentralized Finance vereinen erstmal über 1 Mrd Dollar an Einlagen in sich. Quelle
01.03.2017
Gründung der Enterprise Ethereum Alliance
Forschergruppen gründeten Startups und große Unternehmen und Banken, die Enterprise Ethereum Alliance (EEA). Quelle
17.06.2016
The DAO wird gehackt
Der bis dato größte ICO (Initial Coin Offering) Smart Contract, die "decentralized autonomous organization" (genannt The DAO) wird gehackt. Der Schaden von 50 Mio. $ (zum damaligen Preis) kann nur durch einen Hardfork ausgemerzt werden. Die Geburtsstunde von Ethereum Classic. Quelle
01.03.2016
Homestead für mehr Sicherheit
Im März 2016 wechselten die Entwickler von der Frontierphase zu dem nächsten Zwischenziel ,,Homestead``. Homestead sorgte dafür, dass die Nutzung von ETH sicher wird, da Fehler behoben wurden. Quelle
30.07.2015
Der Ethereum ‘Frontier’ Launch
Die Ethereum-Blockchain geht nach Monaten des Testens und Entwickelns live. Urspünglich als Beta-Version für Developer gedacht wird der Start zum vollen Erfolg und zieht eine große Community an. Quelle
01.07.2015
Ethereum Beta veröffentlicht nach wenigen Monaten Entwicklung
Im Juli 2015 wurde die Ethereum Beta mit dem Namen Ethereum Frontier veröffentlicht nur nach wenigen Monaten Entwicklung. Quelle
14.07.2014
Initialer Crowd Sale von ETH startet
Mit dem Ziel, die Entwicklung von Ethereum voranzutreiben, startet im Juli 2014 der Ethereum Crowd-Sale. ZU Beginn kann man sich 1.000 ETH zum Preis von einem Bitcoin sichern. Der Crowd-Sale wird ein riesisger Erfolg. Quelle
25.01.2014
Ethereum erstmals offiziell vorgestellt
Vitalik Buterin stellt auf der North American Bitcoin Conference das Ethereum Projekt das erste Mal vor. Ziel: Eine Blockchain-Plattform, die auch komplizierte Skripting-Techniken erlaubt und damit Smart Contracts möglich macht. Quelle
25.01.2014
Ethereum erstmals vorgestellt in Miami
Anfang 2014 wurde ETH zum ersten mal auf der North American Bitcoin Conference in Miami vorgestellt. Quelle

Highlights der Nutzbarkeit von Ethereum

01.03.2019
Decentralized Finance (DeFi) Apps gewinnen an Bedeutung
Nachdem der ICO Boom etwas abgeflaut ist, gerät ein neuer Anwendungszweck von Ethereum in den Vordergrund: Dezentrale Finanzprodukte (DeFi). Im März 2019 sind fast 3% der im Umlauf befindlichen ETH in DeFi Smart Contracts wie MakerDAO, Compound, oder Uniswap gebunden.
01.03.2017
Ethereum als ‘ICO Plattform’ startet durch
Im Jahr 2017 gelingt Ethereum der Durchbruch als Plattform für die Generierung von 'Tokens', die im Rahmen von ICOs' (Inital Coin Offerings) mittels Smart Contracts an Investoren auf der ganzen Welt verkauft werden. Hunderte solcher ERC20-Tokens mit den unterschiedlichsten Visionen entstehen.

Weitere Infos zu Ethereum


  • 1 ETH entspricht 1.000 Finney

  • 1 Finney entspricht 1.000 Szabo

  • 1 Szabo entspricht 1000 Gwei

  • zum Rechner


Initale Tokenverteilung


Im Rahmen eines Presales wurden 60 Mio ETH an frühe Investoren verkauft. Zunächst für den Preis von 2000 ETH pro BTC, kurze Zeit später 1000 ETH pro BTC
12 Millionen ETH gingen an frühe Entwickler und die Ethereum Foundation
Seit August 2021 werden in jedem Block ein Teil der Transaktionsgebühren vernichtet.
Es ist gut möglich, dass der ETH Supply aufgrund dieses Mechanismus und den neuen Belohnungen im Proof of Stake Verfahren die 120 Mio ETH Marke nicht überschreitet und langfristig abnimmt.

Wie kann ich Ethereum (ETH) kaufen?

Die bequemste Art Ethereum zu kaufen: BISON App

  1. Lade Dir die BISON App herunter (deutscher Anbieter)
  2. Führe die Verifizierung mittels Handykamera in der App durch
  3. Überweise Euro auf das angegebene Konto
  4. Kaufe Ethereum mit ein paar Klicks in der BISON App

Hinter der BISON App steht eine Initiative der Stuttgarter Börse die den Kauf und Verkauf von Ether (so heißt die Währung von Ethereum) und anderen Kryptowährungen so einfach wie möglich gestalten wollen. Einen ausführlichen Test zu BISON App gibt es hier

Die App gibt es sowohl für Apple als auch für Android Geräte und ist super nutzerfreundlich. Der einzige Nachteil ist im Moment noch, dass die Bezahlmethode auf die normale SEPA Überwesiung beschränkt ist und somit der Kauf 1-2 Tage dauert. Wer es also eilig hat ETH zu kaufen dem sei folgende Vorgehensweise nahegelegt:

Die schnellste Art Ethereum zu kaufen: Bitpanda

  1. Melde dich auf bitpanda.com an.
  2. Führe die Verifizierung bei Bitpanda mit Webcam durch
  3. Nutze eine der verfügbaren SOFORT Einzahlungsmethoden (Kreditkarte, SOFORT Überweisung, GiroPay usw) um dein Euro Konto bei Bitpanda aufzuladen
  4. Kaufe Ethereum über den Button “Trade”

Auch bei Bitpanda ist der Kauf sehr nutzerfreundlich. Allerdings bietet Bitpanda noch eine Reihe von alternativen Zahlungsmethoden an. Die haben zwar größtenteils höhere Gebühren als die SEPA Überweisung, dafür hat man aber den Vorteil, sofort an die gekauften Ether heranzukommen. Beispielsweise per SOFORT Überweisung, dauert die Anmeldung, Verifizierung und der Kauf im Normalfall nicht länger als 15 Minuten. Darüber hinaus gibt es bei Bitpanda noch eine Reihe von weiteren Funktionen, die wir in unserem ausführlichen Test beschrieben haben.

Die günstigste Art Ethereum zu kaufen

  1. Benutze unseren Vergleichsrechner (siehe oben)
  2. Sortiere das Ergebnis nach Preis
  3. Melde dich bei der günstigsten Börse an und kaufe dort

Den Preis, den man für 1 ETH bezahlt hängt von Angebot und Nachfrage auf der jeweiligen Plattform ab. Jeder Anbieter hat daher unterschiedliche Preise. Mit unserem Vergleichsrechner findest du minutengenau immer die günstigsten Ethereum Preise. Über die Filter, kann man die Anbieter darüberhinaus auch noch nach anderen Gesichtpunkten einschränken.

Den günstigsten Preis gibt es in der Regel immer auf einer echten Börse, auf der man wie beim Aktienkauf Kauf und Verkaufsangebote einstellen muss. Diese Börse sind zwar etwas komplizierter, aber dafür eben günstiger.

Warum Ethereum kaufen?

Dafür gibt es vor allem die folgenden zwei Gründe die auf unterschiedlichen Motivationen beruhen:

Der überwiegende Teil derjenigen die ETH kaufen sind daran interessiert “Gewinn” zu machen, in dem sie die gekauften Ether zu einem späteren Zeitpunkt wieder teurer verkaufen. Man wettet also auf den Preis wie bei Aktien. Ob der Preis hoch oder runter geht kann natürlich niemand sagen.

Der weitaus geringere Teil derjenigen die Ethereum kaufen sind daran interessiert ETH zu verwenden. Es gibt es eine von dApps und Defi Produkte für deren Verwendung man Ether benötigt. Auch NFTs erfreuen sich zunehmender Beliebtheit

Sollte ich Ethereum kaufen oder nicht?

Diese Frage können wir nicht für Dich beantworten. Wir können lediglich mit folgenden Fragestellen dabei behilflich sein. Nur wenn Du alle diese Fragen mit “Ja” beantworten kannst solltest Du darüber nachdenken Ethereum zu kaufen.

  • Hast Du Geld übrig, dass du investieren möchtest?
  • Steckt ein großer Teil Deines Vermögens in anderen, weniger risikoreichen Anlageklassen wie Aktien, ETFs oder Festgeld?
  • Kannst Du auf das Geld im schlimmsten Fall auch auf längere Zeit verzichten?
  • Bist Du dir darüber im Klaren, dass ein Totalverlust möglich ist?

Wenn Du all diese Fragen mit Ja beantworten konntest helfen Die vielleicht noch die Folgenden Informationen die für und gegen einen Kauf sprechen:

Pro

  • Ethereum ist nach Bitcoin die zweitgrößte Kryptowährung.
  • Es gibt eine riese Entwicklercommunity, die das ganze Ökosystem vorantreibt. Mehr Anwendungsmöglichkeiten bedeutet mehr Bedarf für ETH.
  • Der Hauptanwendungszweck von Ethereum ist aktuell mit “Decentralized Finance” (DeFi) der Versuch, große Teile des aktuellen Finanzsystem durch sogenannte Smart Contracts zu ersetzen oder zu erweitern. Smart Contracts knüpfen Finanztransaktionen an Bedigungen und können somit automatisch ablaufen.
  • Wenn sich dieses parallele Finanzsystem durchsetzt ist der Bedarf nach ETH die man dafür braucht entsprechend hoch und auch der Wert sollte das berücksichtigen
  • Ethereum wird in 2021 und 2022 den Übergang zu ETH 2.0 beschreiten. Diese Umstellung bringt eine Änderung des Konsens Mechanismus zu Proof of Stake und ein geändertes ökonomisches Tokenmodell.

Kontra

  • Ethereum kann aktuell nur gut ein Dutzend Transaktionen pro Sekunde durchführen. Für ein ernst zunehmendes Finanzsystem ist das deutlich zu wenig. Sogenannte Layer 2 Systeme (Polygon, Optimism) helfen jedoch die Last des Mainlayers (die Ethereum Blockchain) zu verteilen.
  • Weitere Erleichterung soll der Übergang zu Ethereum 2.0 mit Sharding bringen.
  • Diese Umstellung ist allerdings mit einer Reihe von Unsicherheiten einhergeht, die den Kurs beeinflussen könnten.

Wo kann ich Ethereum mit PayPal kaufen?

Auf eToro kann man Ethereum mit PapPal ohne Extragebühren kaufen

Disclaimer: Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Keine der hier aufgeführten Informationen sind als Anlageberatatung zu verstehen. Alle genannten Kurse sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie dazu auch den den Haftungsausschluss im Impressum.
Mit markierte Links sind 'Affiliate-Links', die uns dabei helfen diese Inhalte kostenfrei und ohne Werbebanner anbieten zu können.