Broker Gebührencheck: Tatsächlicher Bitcoin Preis

Welcher Anbieter hat gegenüber dem Coinmarketcap Kurs die geringsten Gebühren?

Zusammenfassung

  • Der tatsächliche Kaufpreis inklusive Gebühren für 1 Bitcoin weicht vom errechneten Durchschnittskurs (z.B. Coinmarketcap) ab.
  • Die Abweichung ist eine Kombination aus den Gebühren des Anbieters und dem dort angebotenen Kurs
  • In einem Langzeittest haben wir überprüft welche Mehrkosten bei verschiedenen Anbietern anfallen.
  • Neben einer echten Börse als Vergleichswert (Kraken), haben uns vor allem Anbieter mit Euro Direktkauf interessiert (Broker)
  • Wenig überraschend ist, dass echte Börsen (Kraken) die geringsten Mehrkosten haben
  • Der tatsächliche Kaufpreis bei Brokern liegt zwischen 0,6% und 1,7% über dem Coinmarketcap Kurs

Obiger Chart zeigt die durchschnittlichen Mehrkosten der letzten 3 Monate, die man bei Kauf von 1 Bitcoin bei den verschiedenen Anbietern bezahlt hätte.

Beispiel: Bei einem Coinmarketcap Bitcoin Kurs von 10.000 Euro zahlt man also bei Kraken durchschnittlich: 10.000*1,0042 = 10.042 Euro. Bei Bitpanda 10.163 Euro. Für größere Beträge lohnt es sich also schon bei einem günstigen Anbieter zu kaufen.

Wie haben wir getestet?

Für alle getesteten Anbieter halten wir die aktuellen Kaufpreisdaten vor, die wir von den Anbietern per Schnittstelle geliefert bekommen. Hinzu rechnen wir die jeweiligen Gebühren (sofern sie nicht bereits im Kurs enthalten sind). Für die letzten 3 Monate ergibt sich dann das obige Bild. Daraus errechnen wir die durchschnittlichen Mehrkosten.

Nicht berücksichtigt sind die Kosten für das Auszahlen der Coins auf das eigene Wallet (eToro 5$)

Bei allen Börsen wurde die günstigste Bezahlmethode angenommen. Andere Börsen wie zum Beispiel Binance sind nicht dabei, weil man entweder nicht mit Euro direkt zahlen kann oder es keine günstige Einzahlmöglichkeit gibt (Kreditkarten kosten in der Regel >3% Gebühren).

Livedaten der letzten 3 Monate:

Die obigen Charts sind die Auswertungen vom 25.02.2020. Die folgenden Charts sind jeweils tagesaktuell.

Langzeittest: Gebühren beim Kauf von 1 BTC (Mehrkosten gegenüber Coinmarketcap Kurs)



Mehrkosten für den Kauf von 1 Bitcoin im Zeitverlauf (30 Tage Durchschnitt)

Vergangene Analysen:

29. November 2019:

nofeature
Über Holger
Holger ist Geschäftsführer der Kryptonauten GmbH und verantwortlich für alle Inhalte auf blockchaincenter.net. Als langjähriger Anhänger der Szene glaubt er an eine Zukunft in der Blockchainprojekte & Kryptowährungen die Welt nachhaltig verändern werden. Außerdem ist er Co-Host des Krypto Podcasts: "KONSENS & NONSENS"

Beiträge aus dem Blog

5 Kommentare zu Broker Gebührencheck: Tatsächlicher Bitcoin Preis

  1. von BitPanda wurde hier wohl der “Broker” getestet. Die haben aber auch einen Exchange, der deutlich niedrigere Gebühren als der Broker hat.

    • In der Tat handelt es sich hierbei um den Bitpanda Broker, nicht die Exchange. Wir werden bald eine weitere Analyse machen, in der wir auch mehr echte Exchanges aufnehmen (Kraken ist nur als Vergleich zu den Brokern drin)

  2. Bei der nächsten Analyse währen:
    – bitstamp und
    – bitwala
    eine tolle Bereicherung!

  3. crypto.com hat -%te wenn es danach geht 😀

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.



Disclaimer: Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Keine der hier aufgeführten Informationen sind als Anlageberatatung zu verstehen. Alle genannten Kurse sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie dazu auch den den Haftungsausschluss im Impressum.
Mit markierte Links sind 'Affiliate-Links', die uns dabei helfen diese Inhalte kostenfrei und ohne Werbebanner anbieten zu können.