• de

Qtum

Qtum

Symbol: QTUM

  Rang: 28.
Kurs: 3,13 €
Gesamtwert: 0,28 Mrd. €

QTUM - Der Hybrid unter den Kryptowährungen

  • Das Quantum Projekt (QTUM) wurde von einem chinesisischen Entwicklerteam erdacht und ist im Mai 2017 als ICO auf Ethereum gestartet.
  • Die Teammitgliedern kommen aus großen chinesischen Firmen (Baido Alibaba, Tencent; NASDAQ) und hatten das Ziel, die damals noch parallel laufende Blockchain-Technologie für die Businesswelt verfügbar zu machen. Dementsprechend sind bei QTUM große chinesische Investoren eingestiegen, die mit überdurchschnittlichen finanziellen Aufwand das Projekt auf eine breite Basis gestellt haben. Heute besitzt QTUM eine große chinesische Community, die zunehmend auch international agiert.
  • Das Ziel war eine Kombination von Bitcoin und Ethereum zu erschaffen um die Vorteile beider Welten zu kombinieren. QTUM ist ein Fork von Bitcoin, der Proof-of-Stake anstelle von Proof-of-Work verwendet. Außerdem wurde die Ethereum Virtual Maschine integriert, sodass neben den Bitcoin Transaktionen auch Ethereum smart contracts lesbar sind.
  • Die QTUM Blockchain soll genauso stabil laufen wie Bitcoin, gleichzeitig aber auch Smart Contracts ermöglichen und dadurch gerade im geschäftlichen Bereich sehr anwenderfreundlich sein.
  • Von den QTUM Coins wird es insgesamt 100 Millionen geben wobei aktuell (Stand April 2018), bereits 74 Millionen gemined sind.
  • Große mediale Aufmerksamkeit könnte QTUM im Sommer 2018 erreichen. Zu der Zeit will das QTUM Projekt einen Satelliten in die Erdumlaufbahn bringen und dort die ersten interstellaren QTUM Coins minen. Somit soll die erste dezentrale Blockchain im All erschaffen werden mit der von der Erde aus interagiert werden kann.

Alleinstellungsmerkmale von Qtum

  • Brücke zw. Bitcoin und Ethereum
  • Stabil und sicher wie Bitcoin
  • Smart Contracts wie Ethereum
  • ICOs usw. möglich
  • Finanzstarke Geldgeber u. Investioren aus China
  • Anwenderfreundlichkeit für Buisnesspartner
  • Große Community im asiatischen Raum
  • Ein Ziel: Satelliten für dezentrale Blockchain im Universum

Qtum: Technische Besonderheiten

  • Bitcoin Fork
  • POS anstelle von POW
  • Mit Ethereum Virtual Maschine
  • Smart Contracts und dApps möglich
  • Kompatibel mit Bitcoin und Ethereum Smart contracts
  • durch "Account Abstraction Layer"
  • Lightning Network möglich
   
Beste
Kryptobörse!

Binance ist einer der größten Börsen für Kryptowährungen (QTUM).

Große Börse für QTUM und uvm.

  • keine persönliche Verifizierung oder Bankverbindung notwendig
  • günstige Handelsgebühren
  • QTUM und sehr viele Kryptowährungen
  • komplizierter in der Bedienung
Sprachen
Zahlungsmethoden
Preis für 1 QTUM
3,01 €

inkl. 0,1 % Gebühr

weiter »
QTUM direkt
mit Euro kaufen

LiteBit ist ein holländischer Anbieter für den Direktkauf von Kryptowährungen

Direktkauf von QTUM mit Euro

  • viele Kryptowährungen direkt mit Euro kaufen
  • Option: LiteBit Wallet verwenden oder direkt auf eigenes Wallet
  • Sofortüberweisung möglich
  • keine deutsche Oberfläche
Sprachen
Zahlungsmethoden

Qtum Kursverlauf

Einführungsvideo 1

Einführungsvideo 2

Wichtige historische Meilensteine

Highlights der Nutzbarkeit von Qtum

Disclaimer: Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Keine der hier aufgeführten Informationen sind als Anlageberatatung zu verstehen. Alle genannten Kurse sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie dazu auch den den Haftungsausschluss im Impressum.
Mit markierte Links sind 'Affiliate-Links', die uns dabei helfen diese Inhalte kostenfrei und ohne Werbebanner anbieten zu können.