Tezos kaufen

Tezos

Symbol: XTZ

  Rang: 13.
Kurs: 3,17 €
Gesamtwert: 2,28 Mrd. €

Tezos im Überblick

Tezos (Währungssymbol: XTZ) ist mit einem aktuellen Kurs von 3,17 Euro und einer Gesamt-Marktkapitalisierung von 2,28 Milliarden Euro aktuell auf Platz 13 der wertvollsten Kryptowährungen. Tezos kann man auf sechzehn von uns geführten Börsen kaufen.
Zahlungsmethoden:
Features:
Sprache:
Anbietertyp:
Tezos kaufen auf diesen Börsen:
Nutzerfreundlichkeit
90%
Funktionen
79%
Gebühren
83%
Vertrauen
89%
Hilfe & Support
87%
eToro ist eine der größten Social Trading Plattformen weltweit auf der man auch Kryptowährungen (auch XTZ) kaufen kann
  • Günstige Methode Bitcoin sofort zu kaufen.
  • Keinerlei Einzahlungsgebühren für alle Zahlungsmethoden
  • Einer der wenigen Anbieter die PayPal anbieten
  • Sehr nutzerfreundliches Handeln für Einsteiger
  • Manche Coins nur als CFD zu erwerben
Anzahl Coins: 16 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
90%
Funktionen
65%
Gebühren
94%
Vertrauen
70%
Hilfe & Support
73%
Größte Krypto Börse, Option Kryptowährungen (auch XTZ) mit Kreditkarte zu kaufen
  • keine persönliche Verifizierung oder Bankverbindung notwendig
  • günstige Handelsgebühren
  • sehr viele Kryptowährungen
  • Direktkauf mit Kreditkarte ist teurer als bei anderen
Anzahl Coins: 181 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
85%
Funktionen
45%
Gebühren
100%
Vertrauen
93%
Hilfe & Support
80%
Kraken ist eine renommierte Kryptobörse, die auch Euroeinzahlungen anbietet
  • sehr lange am Markt, hohe Sicherheit
  • günstige Handelsgebühren
  • nur englische Oberfläche
Anzahl Coins: 38 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
85%
Funktionen
65%
Gebühren
94%
Vertrauen
74%
Hilfe & Support
60%
Die Kryptobörse Bitfinex bietet auch Margin Trading an
  • keine persönliche Verifizierung oder Bankverbindung notwendig
  • schon sehr lange am Markt
  • Margin trading möglich
  • wurde schon einmal Opfer einer Hackerattacke (Bitfinex kam allerdings für den Schaden auf)
Anzahl Coins: 145 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
100%
Funktionen
94%
Gebühren
72%
Vertrauen
81%
Hilfe & Support
93%
Bitpanda aus Österreich ist ein innovativer Anbieter für den Direktkauf Kryptowährungen (auch XTZ)
  • sehr übersichtlich, leicht verständlich, modernes Design
  • deutschsprachiger Anbieter (Support, Zahlungsmethoden)
  • leichte Verifizierung
  • Sofortzahlungen möglich
  • Gebühren nicht sonderlich transparent
Preis für 1 XTZ
3,23 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 27 Features: Zahlungsmethoden:
Bittrex ist seit Jahren eine der größten reinen Krypto zu Krypto Börsen
  • sehr viele Kryptowährungen
  • übersichtliche Usability
  • kein Kontoverifizierung notwendig
  • hohe Sicherheitsstandards
  • Kryptowährungen können nur mit anderen Kryptowährungen gekauft werden (keine Euros)



Anzahl Coins: 243 Features: Zahlungsmethoden:
Poloniex ist eine der ältesten Börsen für den reinen Handel mit Kryptowährungen (auch XTZ)
  • schlechter Kundensupport
  • geringes Abhebelimit



Anzahl Coins: 107 Features: Zahlungsmethoden:
Huobi ist vor allem in China beliebt
Anzahl Coins: 180 Features: Zahlungsmethoden:
cex.io ist eine Exchange mit Fokus auf Einsteiger
  • gute Benutzeroberfläche
  • niedrige Gebühren
 
  • noch relativ neu
Anzahl Coins: 27 Features: Zahlungsmethoden:
Relativ kleine Börse, oft mit sehr neuen Coins
  • 50 Prozent der eingenommenen Handelsgebühren werden an Eigentümer von KuCoin Shares ausgeschüttet
  • KuCoin listet besonders kleinere Kryptowährungen oft als erste
  • noch sehr junge Börse
Anzahl Coins: 204 Features: Zahlungsmethoden:
OKEx ist eine große chinesische Kryptobörse



Anzahl Coins: 153 Features: Zahlungsmethoden:

Tezos Kursverlauf

Alleinstellungsmerkmale von Tezos

  • Skalierbarkeit durch Proof of Stake
  • „Self-amendment“ zur Vermeidung von Hard Forks

Tezos: Technische Besonderheiten

  • formale Verifizierung: mathematischer Beweis der Richtigkeit von Smart Contracts
  • Delegated Proof of Stake
  • Anzahl der Schritte in den Smart Contracts sind limitiert

Ethereum Killer Tezos?

Auf den ersten Blick unterscheidet sich Tezos kaum von anderen Kryptowährungen. Das Konsensverfahren ist Proof of Stake, die Blockchain ermöglicht Smart Contracts und die Verwaltung des Ökosystems hat die Schweizer Tezos Foundation zur Aufgabe. So weit, so normal. Sieht man jedoch genauer hin, wird das Alleinstellungsmerkmal deutlich. Tezos hat den Anspruch, als wohl demokratischste Währung in die Geschichtsbücher einzugehen. Jeder Stakeholder soll dazu befähigt werden, zu staken, Tezos-intern als „Baking“ bezeichnet. Große Mining-Farmen wie bei Bitcoin fallen damit weg. Des weiteren kann jeder Coin-Inhaber, der mindestens 10.000 XTZ besitzt oder mit anderen poolt, das Protokoll mitbestimmen. Das lässt sich nämlich auch im Nachhinein ändern – und so auf neue technische Entwicklungen angleichen. Wird eine Anregung umgesetzt, erhält der Ideengeber eine monetäre Belohnung. Zielsetzung dieser Option ist, die Community zusammenzuhalten und dadurch Hard Forks zu vermeiden. Ironischerweise führten gerade interne Streitigkeiten bei Tezos dazu, dass angekündigte Meilensteine nicht rechtzeitig umgesetzt wurden. Zeitweilig untersuchte sogar die SEC die Vorgänge in der Tezos-Stiftung.

Wichtige historische Meilensteine

23.02.2018

Getrennte Wege in Tezos Foundation

Johann Gevers, Vorstand der Tezos Foundation, nimmt seinen Hut. Die Position hatte er auf Bitten der Begründer von Tezos, Arthur und Kathleen Breitman, angenommen. Zwischen den Parteien war vereinbart, dass die Stiftung die von den Breitmans gegründete Firma mit allen intellektuellen Rechten an Tezos innerhalb eines bestimmten Zeitraums kaufen würde. Nach dem ICO blieb diese Übergabe aus. Das und andere Unstimmigkeiten, unter anderem zur Besetzung von Stellen in der Stiftung, führten zu internen Querelen. Hinzu kam, dass gelekte Dokumente zu einer Untersuchung der SEC führten. Konkret ging es um die Angabe, dass ICO-Investoren Spender seien. Der Erhalt von Token im Gegenzug sei reiner Zufall. Die SEC war der Überzeugung, dass der ICO beziehungsweise die Token dort hätte registriert werden müssen. Die genauen Hintergründe sind unbekannt. Klar ist nur, dass die Tezos Foundation ab diesem Zeitpunkt ohne Gevers weiter agiert.
01.07.2017

ICO von Tezos

Nach drei Jahren Entwicklungszeit des Coins findet ein Initial Coin Offering statt. Die Tezos Foundation nimmt dadurch 230 Millionen Dollar an Kapital auf, zum damaligen Zeitpunkt einer der Rekordwerte.

Highlights der Nutzbarkeit von Tezos

30.06.2018

Beta-Netzwerk von Tezos startet

Das Beta-Netzwerk geht an den Start. Stakeholder können dort erste Testtransaktionen ausführen und Blöcke validieren. Alle Vorgänge sollen beim Launch in das Live-Netzwerk übertragen werden.

Weitere Infos zu Tezos

Langfristig soll sich Tezos zu einem Privacy Coin entwickeln. Die Pläne hierzu zeichnen die Vision eines Zcash-basierten Tokens, der in die Blockchain eingebunden werden soll.
Disclaimer: Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Keine der hier aufgeführten Informationen sind als Anlageberatatung zu verstehen. Alle genannten Kurse sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie dazu auch den den Haftungsausschluss im Impressum.
Mit markierte Links sind 'Affiliate-Links', die uns dabei helfen diese Inhalte kostenfrei und ohne Werbebanner anbieten zu können.