Solana

SOL Logo

Solana (SOL)

Ziel: möglicher Ethereum Killer

Kurs für 1 SOL
137,23 €

2,25 %

Rank: 7 - Market Cap: 41,23 Mrd. €
  • sehr hohe Transaktionsgeschwindigkeit auch für Smart Contracts
  • Energieeffizienz
  • möglicherweise bessere Abwägung zwischen Skalierung, Sicherheit und Dezentralität
Solana Kursverlauf
Solana (SOL) kaufen auf diesen Börsen:
Nutzerfreundlichkeit
85%
Funktionen
65%
Gebühren
94%
Vertrauen
74%
Hilfe & Support
60%
Die Kryptobörse Bitfinex bietet auch Margin Trading an
  • keine persönliche Verifizierung oder Bankverbindung notwendig
  • schon sehr lange am Markt
  • Margin trading möglich
  • wurde schon einmal Opfer einer Hackerattacke (Bitfinex kam allerdings für den Schaden auf)
Anzahl Coins: 57 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
90%
Funktionen
95%
Gebühren
94%
Vertrauen
74%
Hilfe & Support
73%
Größte Krypto Börse, viele Funktionen. ACHTUNG: SEPA Überweisung vorübergehend gesperrt!
  • günstige Handelsgebühren
  • sehr viele Kryptowährungen
  • viele Funktionen (Staking, Futures, Optionen, Margin Trading...)
  • SEPA Euro Überweisungen aktuell gesperrt
Preis für 1 SOL
136,45 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 326 Features: Zahlungsmethoden:
Nutzerfreundlichkeit
85%
Funktionen
45%
Gebühren
100%
Vertrauen
93%
Hilfe & Support
80%
Kraken ist eine renommierte Kryptobörse, die auch Euroeinzahlungen anbietet
  • sehr lange am Markt, hohe Sicherheit
  • günstige Handelsgebühren
  • nur englische Oberfläche
Anzahl Coins: 28 Features: Zahlungsmethoden:
Crypto.com bietet eine App mit diverse Krypto-Dienstleistungen an (Kaufen, VErkaufen, Kreditkarten, Darlehen...)
  • umfassende App mit vielen Funktionen rund
  • gute physische Krypto Kreditkarte (Debit) mit vielen Rabatten und Cashback
  • nur englische Oberfläche
Anzahl Coins: 104 Features: Zahlungsmethoden:
Huobi ist vor allem in China beliebt
Anzahl Coins: 348 Features: Zahlungsmethoden:
OKEx ist eine große chinesische Kryptobörse



Anzahl Coins: 286 Features: Zahlungsmethoden:
Relativ kleine Börse, oft mit sehr neuen Coins
  • 50 Prozent der eingenommenen Handelsgebühren werden an Eigentümer von KuCoin Shares ausgeschüttet
  • KuCoin listet besonders kleinere Kryptowährungen oft als erste
  • noch sehr junge Börse
Anzahl Coins: 472 Features: Zahlungsmethoden:

Besseres Ethereum?

  • Solana ist neben Cardano und Polkadot der Hauptkonkurrent zu Ethereum.
  • Mit Proof of History ermöglicht Solana eine effiziente Konsensbildung als Basis für eine sehr hohe Transaktionsgeschwindigkeit.
  • Das Projekt weist viele technische Innovationen auf, das Interesse von Venture-Capital-Gebern zur Weiterentwicklung ist groß.
  • Die Plattform befindet sich noch in der Beta-Version, trotzdem laufen bereits etliche Projekte auf Solana.
  • Bridges zu anderen Blockchains ermöglichen Interoperabilität.

Alleinstellungsmerkmale von Solana

  • sehr hohe Transaktionsgeschwindigkeit auch für Smart Contracts
  • Energieeffizienz
  • möglicherweise bessere Abwägung zwischen Skalierung, Sicherheit und Dezentralität
  • schnell wachsendes Ökosystem

Solana: Technische Besonderheiten

  • Proof of Stake mit Proof of History
  • Transaktionsgeschwindigkeit wird ohne Sidechains oder Sharding erreicht

Historie, Entwicklung und aktueller Stand

Das Blockchainprojekt Solana wurde 2017 von Anatoly Yakovenko, einem ehemaligen Mitarbeiter von Qualcomm, als effiziente Lösung zur Konsensbildung in dezentralen Netzen gegründet. Mit Proof of History installierte er eine dezentrale Uhr auf der Blockchain, die jede Transaktion mit einem kryptographischen Zeitstempel versieht. Im gesamten dezentralen Netzwerk ist damit nur die Zeit der integrierten digitalen Uhr der Blockchain und nicht die lokalen Zeiten der einzelnen Nodes ausschlaggebend.

Die Validatoren können die Transaktionen zeitlich eindeutig ordnen und prüfen und sehr schnell sehr viele Transaktionen in einen Block packen. Die Blockzeit beträgt 400 bis 800 Millisekunden. Mit diesem Verfahren erreicht Solana eine Transaktionsgeschwindigkeit von über 50.000 Transaktionen pro Sekunde bei sehr geringen Gebühren, was der Geschwindigkeit von zentralen Netzen vergleichbar ist. Bemerkenswert ist dabei auch, dass Solana diese Geschwindigkeiten ohne den Einsatz von Sidechains oder Sharding realisiert.

Neben Proof of History (PoH) bedient sich Solana weiterer technischer Innovationen:

  • Tower BFT als eine Uhr vor dem Konsensus zur Reduzierung von Messaging overhead und Latenz
  • Turbine Protocol zur Verteilung möglichst kleiner Datenpakete an die Validatoren, die so sehr schnell im Netz verteilt werden
  • Gulf Stream als Transaktionsweiterleitungsprotokoll, das eine schnelle Weiterleitung an Validatoren mit freien Kapazitäten ermöglicht
  • Sealevel zur parallelen Verarbeitung von über 10.000 Smart Contracts
  • Pipelining als Transaktionsverarbeitungseinheit zur Validierungsoptimierung, damit große Blöcke schnell bearbeitet und im Netz verteilt werden
  • Cloudbreak als eigene Datenbanklösung zur horizontalen Skalierung
  • Archivers als Distributed ledger store

Solana hat mit Wormhole eine bidirektionale Cross-Chain-Bridge kreiert, die es bestehenden Projekten, Plattformen und Communities ermöglicht, tokenisierte Assets nahtlos über Blockchains hinweg zu verschieben, um von Solanas hoher Geschwindigkeit und niedrigen Kosten zu profitieren. Diese Bridge ist bereits live zu Ethereum im Einsatz.

Die Sicherheit des Netzes und der Konsensus werden durch Proof of Stake, unterstützt durch PoH erzielt. Jeder SOL-Besitzer kann Validator werden, es ist keine Mindestmenge für den Besitz an SOL erforderlich.

Das Unternehmen Solana Labs mit Sitz in San Francisco ist für die Entwicklung der Blockchain verantwortlich. Die Solana Foundation mit Sitz in Genf ist eine gemeinnützige Organisation, die für den Aufbau des Solana-Netzwerkes und seiner Community verantwortlich ist und gleichzeitig die Akzeptanz für Blockchain fördern soll.

Solana Kritik

Nach dem sehr positiven Start des Projektes gab es im Dezember 2020 einen Rückschlag, als Solana für sechs Stunden ausgefallen war. Ein Fehler im Beta-Hauptnetz verhinderte die Blockbestätigungen. Dies brachte Solana den Vorwurf ein, noch nicht zu 100% ausgereift zu sein.

Kritisch kommentiert wird in diesem Zusammenhang auch, dass das Hauptnetz nach wie vor in der Beta-Version läuft. Der Vorfall im Dezember 2020 bestätigte jedoch die Ansicht von Yakovenko, diese Phase zu nutzen, um Schwierigkeiten und auftretende Probleme möglichst frühzeitig zu erkennen und zu beheben und so optimal mit dem Betrieb des eigentlichen Mainnets zu starten.

Kritisch wird auch die starke Einbeziehung von Risikokapitalgebern bei der Entwicklung von Solana angesehen, die natürlich an einer Rendite interessiert sind. Diese Rendite würde von Privatinvestoren kommen, die kaum eine Chance hatten "früh dabei" zu sein.

Solana Prognose

Auf Grund dieser technischer Innovationen ist Solana das derzeit am schnellsten wachsende Blockchainprojekt und hat sich als starker Konkurrent zu Ethereum etabliert. Obwohl sich Solana noch in der Beta-Version befindet, laufen bereits zahlreiche dezentrale Anwendungen, speziell aus dem DeFi-Bereich, z.B. die dezentrale Börse Serum.

Das Interesse von Investoren ist groß. 2021 hat Solana weitere 314 Millionen USD an Venture Capital eingesammelt. Die Mittel sollen unter anderem zur Entwicklung neuer Hardware eingesetzt werden, die eine Verarbeitung von mehr als 700.000 Transaktionen pro Sekunde ermöglichen soll. Damit wäre Solana schneller als die Nasdaq.

Solana Labs möchte mit diesem Venture Capital auch StartUps finanzieren, die dezentrale Projekte im Bereich DeFi, Web3 und Blockchain Gaming für die Solana Blockchain entwickeln wollen.

Mit diesen Voraussetzungen ist Solana bestens gerüstet, sein bereits bestehendes großes Potenzial und sein großes Netzwerk weiter erfolgreich auszubauen.

Wie sehr die Solana Blockchain aber wirklich dezentral und damit zensurresistent ist, muss sich erst noch herausstellen.

Nutzen des Tokens

Der Token SOL wird zur Bezahlung der Transaktionsgebühren auf der Solana-Blockchain benötigt. Er dient auch zur Bezahlung der Validatoren via Staking sowie der Bezahlung der Archiver, die noch freien Speicherplatz melden.

Wichtige historische Meilensteine

Highlights der Nutzbarkeit von Solana

Weitere Infos zu Solana

Von den ca. 495 Millionen Token befinden sich mehr als 270 Millionen im Umlauf.

Die Token sind wie folgt verteilt: 16,23 % flossen in einen anfänglichen Seed-Sale, 12,92 % der Token wurden für den Founding-Sale verwendet, 12,79 % der SOL-Coins wurden an die Teammitglieder verteilt und 10,46 % der Token wurden an die Solana Foundation übergeben. Die restlichen Token wurden bereits für den öffentlichen und privaten Verkauf freigegeben oder sollen noch auf den Markt gebracht werden.
Disclaimer: Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Keine der hier aufgeführten Informationen sind als Anlageberatatung zu verstehen. Alle genannten Kurse sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie dazu auch den den Haftungsausschluss im Impressum.
Mit markierte Links sind 'Affiliate-Links', die uns dabei helfen diese Inhalte kostenfrei und ohne Werbebanner anbieten zu können.