Erklärung von Qubic – Zusammenfassung

Alle Informationen zu Qubic von IOTA

  • "Qubic" ist ein Protokoll der gemeinnützigen IOTA Foundation, die hinter der Kryptowährung IOTA steht.
  • Mit Qubic soll IOTA erweitert werden um "Smart Contracts", "Oracles" und "Outsourced Computing".
  • Smart Contracts sind an programmierbare Bedingungen geknüpfte IOTA Transaktionen.
  • Die Informationen für das Eintreten dieser Bedingungen werden von sogenannten Orakeln bereitgestellt.
  • Outsourced Computing ist der Vorgang, bei dem Rechenleistung auf Computer im Internet verteilt wird.
  • Ein Qubic steht für eine Recheneinheit die gemäß dem "quorum-based-computing" abgearbeitet wird.
  • Zusammengefasst könnte man sagen, das IOTA mit Qubic zu einem gigantischen auf der gesamten Welt verteilten Computer wird. 

Qubic im Detail

Die drei Hauptbausteine des Qubic Protokolls sind:

Oracles

  • Oracles verknüpfen die digitale Welt mit der realen Welt, in dem tatsächliche Ereignisse als Bedingung für die Ausführung von Smart Contracts verwendet werden.
  • Die große Herausforderung ist es, dass man den Informationen aus Orakeln vertrauen muss, ohne sich dabei auf eine zentrale Kontrollinstanz zu verlassen.
  • Dafür gibt es den “quorum consensus” Prozess, bei dem mehrere Teilnehmer die gleichen Informationen bereitstellen sollen und ein gültiges Ergebnis nur angenommen wird, wenn 2/3 der Oracles zum gleichen Ergebnis kommen.
  • Für Oracles, denen vertraut wird (z.B. ein Temperatursensor), ist dieser Prozess nicht notwendig

Outsourced Computation

  • Rechenkapazität, welche mit Internet of Things Geräten nicht lokal abgearbeitet werden kann, soll mit Qubic ausgelagert werden können.
  • Jeder Teilnehmer am Netzwerk hat die Möglichkeit Rechenkapazität einzukaufen.
  • Das Qubic System soll mit dem Quorum Konsens sicherstellen, dass die Ergebnisse sicher und vertrauenswürdig sind.
  • Das bedeutet aber auch, dass alle Qubic Berechnungen mehrfach ausgeführt werden müssen (Es sei denn, dem Oracle wird vertraut).
  • Diejenigen mit dem im Quroum abgestimmten richtigen Ergebnis teilen sich die Belohnung des Auftraggebers.

Smart Contracts

  • Smart Contracts sollen es (wie auch z.B. bei Ethereum) ermöglichen, IOTA Transaktionen an programmierbare Bedingungen zu knüpfen.
  • Aufgrund der Tatsache, dass es bei IOTA keine Transaktionsgebühren für Nachrichten gibt, können Informationen die Smart Contracts benötigen aus vielen verschiedenen Quellen aggregiert und im Tangle gespeichert werden.
  • Auf diese Art werden Smart Contracts selbst zu Oracles

Qubics

  • Qubics sind vordefinierte Computer Rechenaufgaben, die mit Hilfe des IOTA Tangles vom Auftraggeber zum Orakel gesendet werden.
  • Das Ergebnis von Qubics kann wiederum als Input von anderen Qubics genutzt werden.
  • Die Orakel entscheiden anhand der Aufgabe und der damit verbundenen Belohnung, ob sie die Aufgabe annehmen.
  • Qubics werden in einer maschinennahen Programmiersprache names ‘Abra’ geschrieben.

Was bedeutet Qubic für den Kurs von IOTA?

Viele der Informationen die nun über Qubic bekannt wurden, lagen schon länger als vage Ankündigungen im Raum und waren somit auch schon im Marktpreis eingerechnet. Da die Überraschungen wohl eher in den technischen Details liegen und die Veröffentlichung der Software wohl noch Monate dauern wird, dürfte sich kurzfristig wohl weniger ändern, als sich so mancher erhofft hatte.

Langfristig sind die Implikationen kaum abzuschätzen, wenn sich Qubic und IOTA aber tatsächlich als neuer Standard in der Internet of Things Branche etabliert, ist das Potential aber riesig. 

IOTA kaufen

Ausführliche Anleitung

Die besten IOTA Börsen

Zahlungsmethoden:
Features:
Sprache:
Anbietertyp:
IOTA kaufen auf diesen Börsen:
Gesamtbewertung
87%
Nutzerfreundlichkeit
92%
Gebühren
83%
Vertrauen
86%
Hilfe & Support
84%
eToro ist eine der größten Social Trading Plattformen weltweit auf der man auch Kryptowährungen (auch MIOTA) kaufen kann
  • Keinerlei Einzahlungsgebühren für alle Zahlungsmethoden
  • Einer der wenigen Anbieter die PayPal anbieten
  • Sehr nutzerfreundliches Handeln für Einsteiger
  • Man kann auch diverse Krypto Fonds kaufen
  • 22 Euro Gebühr für Auszahlungen von Kryptowährungen
Anzahl Coins: 15 Features: Zahlungsmethoden:
Gesamtbewertung
77%
Nutzerfreundlichkeit
80%
Gebühren
83%
Vertrauen
75%
Hilfe & Support
64%
Größte Krypto Börse, Option Kryptowährungen (auch MIOTA) mit Kreditkarte zu kaufen
  • keine persönliche Verifizierung oder Bankverbindung notwendig
  • günstige Handelsgebühren
  • sehr viele Kryptowährungen
  • Direktkauf mit Kreditkarte ist teurer als bei anderen
Preis für 1 MIOTA
0,2271 €*
*umgerechnet bei Kauf mit BTC

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 163 Features: Zahlungsmethoden:
Gesamtbewertung
84%
Nutzerfreundlichkeit
95%
Gebühren
77%
Vertrauen
75%
Hilfe & Support
84%
Bitpanda aus Österreich ist ein innovativer Anbieter für den Direktkauf Kryptowährungen (auch MIOTA)
  • sehr übersichtlich, leicht verständlich, modernes Design
  • deutschsprachiger Anbieter (Support, Zahlungsmethoden)
  • leichte Verifizierung
  • Sofortzahlungen möglich
  • Gebühren nicht sonderlich transparent
  • Im Test: keine Informationen zur Einlagensicherung verfügbar
Preis für 1 MIOTA
0,2305 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 27 Features: Zahlungsmethoden:
Gesamtbewertung
76%
Nutzerfreundlichkeit
85%
Gebühren
63%
Vertrauen
90%
Hilfe & Support
52%
Anycoindirect ist eine niederländischer Anbieter für den einfachen Kauf von vielen Kryptowährungen (auch MIOTA)
  • unterstützt zahlreiche Kryptowährungen
  • schnelle Transaktionen
  • Sehr sicher weil Börse Kryptowährungen nicht verwaltet
  • keine integriertes Wallet, daher für Anfänger etwas komplizierter
Preis für 1 MIOTA
0,2307 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 22 Features: Zahlungsmethoden:
Die Bitpanda Global Exchange ist eine Handelsplattform für Kryptowährungen (auch MIOTA)
  • Bitpanda hat sich bereits für den Kauf von Krptowährungen bewährt
  • sehr günstige Gebühren
  • Euro Handelspaare, deutsche Oberfläche und Support
Anzahl Coins: 4 Features: Zahlungsmethoden:
Bei Coinmerce gibt es auch sehr viele kleinere Kryptowährungen (auch MIOTA) im Direktkauf
  • viele Kryptowährungen, auch kleinere Coin
  • sehr einfach Bedienung
  • Verifizierung dauert länger, weil man eine Überweisung tätigen muss
Preis für 1 MIOTA
0,2291 €

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 95 Features: Zahlungsmethoden:
Coinfalcon ist eine Kryptobörse für Anfänger (Direktkauf) und Profis (Handel) aus London
  • Trennung zwischen normaler und Profi-Ansicht beim Kaufen
  • Direktkauf von vielen Kryptowährungen mit Euro möglich
  • Gebühren sind beim Direktkauf versteckt
Anzahl Coins: 13 Features: Zahlungsmethoden:
Die Kryptobörse Bitfinex bietet auch Margin Trading an
  • keine persönliche Verifizierung oder Bankverbindung notwendig
  • schon sehr lange am Markt
  • Margin trading möglich
  • wurde schon einmal Opfer einer Hackerattacke (Bitfinex kam allerdings für den Schaden auf)
Preis für 1 MIOTA
0,2255 €*
*umgerechnet bei Kauf mit BTC

inkl. Gebühren

Anzahl Coins: 44 Features: Zahlungsmethoden:
Huobi ist vor allem in China beliebt
Anzahl Coins: 205 Features: Zahlungsmethoden:
OKEx ist eine große chinesische Kryptobörse



Anzahl Coins: 147 Features: Zahlungsmethoden:
Disclaimer: Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Keine der hier aufgeführten Informationen sind als Anlageberatatung zu verstehen. Alle genannten Kurse sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie dazu auch den den Haftungsausschluss im Impressum.
Mit markierte Links sind 'Affiliate-Links', die uns dabei helfen diese Inhalte kostenfrei und ohne Werbebanner anbieten zu können.
Fragen? Blockchaincenter Telegram Gruppe