Binance Jersey – Binance.je

Binance.je Besonderheiten

Binance.je ist eine gesonderte Plattform von Binance für den Kauf von Kryptowährungen mit Euro

Vorteile

  • geringe Handelsgebühren

Nachteile

  • Euro Börse von Binance ist noch sehr neu auf dem Markt
  • teure Einzahlungs und Abhebegebühren

Von Binance.je unterstützte Kryptowährungen

Bei Binance.je kaufen. So geht's

  • Registrieren mit Email Adresse
  • Identität verifizieren
  • Euro überweisen
  • Handelspaar auswählen (z.B. BTC-EUR) und Kauforder einstellen

Gebühren

Die Einzahlung kostet 8 Euro, die Auszahlung mindestens 20 Euro (1%). Für jeden Kauf/Verkauf fallen 0,1% Transaktionegebühren an

Zahlungsmethoden

Sprachen

Binance Jersey – Fazit

Bislang war Binance eine Reihe Krypto-zu-Krytpo Börse. Es gab keine Möglichkeit Euro einzuzahlen und gegen zum Beispiel Bitcoin einzutauschen. Mit Binance Jersey (Binance.je) hat die beliebte Kryptobörse nun einen Ableger vorgestellt bei dem dies möglich ist. In den nächsten Wochen werden wir Binance.je ausgiebig testen und das Ergebnis hier veröffentlichen.

Binance Jersey – Informationen zur Nutzung

Die normale Binance Börse und Binance.je sind zwei unterschiedliche Plattformen. Sie teilen sich den Namen und das Look & Feel der Oberfläche, aber für Binance.je ist ein eigener Login erforderlich. Die Anmeldunge erfolgt ganz normal mit Email Adresse, bevor man aber dort handeln kann ist eine Verifizierung zwingend erforderlich.

Binance.je im Test – Nutzerfreundlichkeit

wird nachgeliefert.

Binance.je – Gebühren und Konditionen

Gebühren für den Kauf und Verkauf: Die Handelsgebühren betragen bei Binance Jersey 0,1% vom Handelsvolumen, was im Vergleich mit anderen Börsen ein sehr guter Wert ist.

Gebühren für Ein/Auszahlungen: Hier schlägt Binance.je ordentlich auf. Während bei anderen Börsen das Ein und Auszahlen von Fiat Währungen (z.B. Euro) in der Regel kostenlos oder sehr günstig ist, kosten das Einzahlen 8 Euro extra, Abhebungen schlagen sogar mit mindestens 20 Euro zu Buche. Bei Abhebungen von mehr als 2.000 Euro wird es sogar noch teurer, den Binance veranschlagt dann 1%.

Binance.je im Test: Sicherheit

wird nachgeliefert

Disclaimer: Der Handel mit Kryptowährungen birgt ein hohes Risiko und kann bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen. Keine der hier aufgeführten Informationen sind als Anlageberatatung zu verstehen. Alle genannten Kurse sind ohne Gewähr. Bitte beachten Sie dazu auch den den Haftungsausschluss im Impressum.
Mit markierte Links sind 'Affiliate-Links', die uns dabei helfen diese Inhalte kostenfrei und ohne Werbebanner anbieten zu können.
Fragen? Blockchaincenter Telegram Gruppe